Kreuzberg

Barcellos Salon Sucré – Haarschnitt mit Blätterteig


Was entsteht, wenn sich eine brasilianische Friseurin und ein Patissier aus dem Elsass finden? Ein Ort am Rande des Görlitzer Parks, an dem man sich die Haare schneiden lassen und dabei gleichzeitig original handgemachte Brioche mit einem Gläschen Wein genießen kann. Vor 13 Jahren entstand die Idee von Katia Barcellos und Eric Muller den Salon Sucre zu eröffnen. Eric steht hier schon um 4 Uhr morgens in der Backstube und zaubert jeden Tag aufs neue wundervolle Tartes, Quiches und Croissants. Das Programm wechselt ständig, sodass es weder den Kunden noch Eric jemals langweilig wird. Und das merkt man ihm an. Selten versprühen Menschen die 14 Stunden am Tag arbeiten so viel Lebensfreude. Nur durch eine Schiebetür getrennt gelangt man in Katias kleinen Friseursalon. Ein Raum voller Spiegel, so facettenreich wie diese ungewöhnliche Verbindung zwischen den Beiden.

_MG_0887

Hallo Katia. Wie entstand die Idee eine Patisserie und einen Friseursalon zu verbinden?

Eric und ich sind schon lange ein Pärchen. Ich hatte meinen ersten Friseursalon 1988 in Berlin aufgemacht und Eric hat in verschiedenen Lokalen gearbeitet. Aber ich wollte nicht mehr alleine arbeiten, deswegen dachten wir uns, warum nicht einfach zusammen einen Laden aufmachen.

_MG_0894_MG_0735

Wie seit Ihr auf diese Ecke von Kreuzberg gekommen, die ja doch etwas versteckt liegt?

Eine meiner Kundinnen hatte uns darauf gestoßen. Sie erzählte uns, es gäbe hier einen schönen kleinen Laden. Wir haben ihn uns angesehen und mochten sofort die Lage gegenüber des Görlitzer Parks, direkt an der Spree. Also haben wir entschieden hier den Laden zu eröffnen. Am Anfang war das nicht einfach, da es doch etwas am Ende der Welt ist. Aber ich hatte schon einen Stamm an Kunden die zu mir kamen. Und dann hat uns das Stadtmagazin Zitty entdeckt und wir hatten das Glück, das sie über uns berichtet haben. Plötzlich kamen die Leute. Und jetzt sind wir schon seit 13 Jahren hier. Damals waren wir auch so ziemlich der einzige Laden hier, was sich aber mittlerweile stark geändert hat.

_MG_0765_MG_0803

Kommen Leute zum Haare schneiden und entdecken so Erics Gebäck und umgekehrt?

Ja, oft kommen meine Kunden etwas früher und trinken einen Espresso während sie warten, oder sie gönnen sich nach dem Haare schneiden ein Stück Kuchen.

_MG_0762

Was für Leute kommen zu Euch. Sind das in erster Linie Kreuzberger oder ist das gemischt?

Die Leute kommen aus ganz Berlin. Zum Teil auch aus anderen Städten wie Hamburg oder München. Die schauen dann bei uns vorbei, wenn sie mal wieder nach Berlin kommen. Manchmal sind es Leute die einfach gerade hier unterwegs sind aber wir haben auch viele Stammkunden, die gezielt zu uns kommen.

_MG_0880_MG_0824

Wie sieht bei Euch ein typischer Tagesablauf aus?

Eric steht um vier Uhr auf und geht in seine Backstube. Er fängt zum Beispiel an die Croissants auszurollen. Bei ihm ist alles traditionell handgemacht ohne Maschinen. Deswegen braucht die Zubereitung Ihre Zeit und es ist sehr viel Arbeit. Um zehn öffnen wir dann unseren Laden. Ich schneide Haare und Eric verkauft seine Waren. Wir haben dann bis 18 Uhr geöffnet.

_MG_0794_MG_0696

Wo hat Eric das Handwerk gelernt?

Eric hat mit 13 seine Lehre in Strasbourg begonnen. Im Elsass hat die Patisserie lange Tradition und auch in seiner Familie war das nicht anders. In sofern hat er schon früh viel Erfahrung gesammelt und unter anderem in einem Viersternehotel in Zermatt sein können perfektioniert.

_MG_0785

Was magst Du von Erics Sachen besonders gerne?

Oh, schwer zu sagen. Aber die Feuilles aus Blätterteig mag ich sehr. Das erinnert mich an meine Kindheit. Und die Brioche. Der Teig dafür ist sehr schwierig zu machen. Aber auch seine Quiche ist sehr lecker. Im Grunde mag ich alles. Gerade bin ich sehr verliebt in seine Cannelé (lacht).

_MG_0883

Ihr betreibt diesen Laden ganz alleine und haltet alles sehr klein. Ist das eine bewusste Entscheidung?

Ja, das ist es. Ich hatte früher in meinem Salon Angestellte aber es hat irgendwie nie richtig geklappt und so habe ich mich peu à peu immer mehr verkleinert. Eric hat einen Mitarbeiter, der ihm hilft, aber das Backen gibt er nicht aus der Hand (lacht). Deswegen schließen wir den Laden auch, wenn wir zum Beispiel Urlaub machen.

 

 

Barcellos Salon Sucre
Görlitzer Strasse 32a
10997 Berlin

tel: 030 612 27 13

Öffnungszeiten Friseur:
Mi-Sa 10-18 Uhr

Öffnungszeiten Patiserie:
Do-So 10-18 Uhr


Barcellos Salon Sucré

Ebenfalls im Kiez

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis